Wochenendtipps für die Uckermark vom 23.09. bis 25.09.2022

Hallo an diesem schönen letzten Sommertag. Morgen beginnt nämlich nicht nur das Wochenende, auch der kalendarische Herbst startet. Warum es einen kalendarischen und einen meteorologischen gibt und wo der Unterschied liegt? Die Antwort findest du unter anderem hier. Ich habe das auf alle Fälle auch schon öfter nachgeschlagen und gelesen. Offensichtlich aber auch immer wieder die Antwort vergessen. Starten wir lieber mit unseren Wochenendtipps, bevor ich die auch noch vergesse.

„Wochenendtipps für die Uckermark vom 23.09. bis 25.09.2022“ weiterlesen

Zu Besuch an den UCKERMÄRKISCHEN BÜHNEN SCHWEDT bei Chefdramaturgin Sandra Zabelt

Uckermärkische Bühnen Schwedt, Foto: Oliver_Voigt

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) sind ein Eigenbetrieb der Stadt Schwedt/Oder mit mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als Einspartentheater mit eigenem Schauspielensemble werden die ubs von der Stadt, dem Land Brandenburg und dem Landkreis Uckermark gefördert und erreichen mit ihrem umfangreichen Veranstaltungsangebot aus Theater, Unterhaltung und Veranstaltungsservice jährlich rund 120.000 Zuschauer. Seit 2017 sind die ubs neben der neuen bühne Senftenberg Brandenburgisches Landestheater. Die Uckermärkischen Bühnen gibt es seit 1990, als das 1978 errichtete Kulturhaus und das Theater in einer bundesweit einmaligen Konstellation fusionierten. Am Standort Schwedt verfügt das Theater über sechs Spielstätten, darunter den Großen Saal mit mehr als 800 Plätzen und die Odertalbühne für Open-Air-Veranstaltungen an der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße. Es versteht sich als Kulturzentrum für die gesamte Region.

„Zu Besuch an den UCKERMÄRKISCHEN BÜHNEN SCHWEDT bei Chefdramaturgin Sandra Zabelt“ weiterlesen

Wochenendtipps für die Uckermark vom 16.09. bis 18.09.2022

Wochenendtipps Beitragsbild

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende und zumindest an den Temperaturen, am Morgen und in den Abendstunden merkt man es auch schon deutlich. Woran man es auch merkt? An den Namen der Veranstaltungen. Die nennen sich jetzt Erntedankfest, Herbstfest und Oktoberfest. Ja letzteres gibt es inzwischen auch in der Uckermark.

Was am kommendem Wochenende alles los ist, erfahrt ihr in unserer Veranstaltungsdatenbank. Hier im Artikel haben wir wieder ein paar Highlights zusammengestellt.

„Wochenendtipps für die Uckermark vom 16.09. bis 18.09.2022“ weiterlesen

Wochenendtipps für die Uckermark vom 09.09. bis 11.09.2022

Am Wochenende ist Tag des offenen Denkmals und in der Uckermark nehmen daran so viele Einrichtungen teil, dass es zum einen den Rahmen sprengen würde, sie alle hier im Blogbeitrag aufzuzählen und zum anderen wäre es doppelt gemoppelt, weil meine Kollegin schon alle auf unserer Webseite aufgezählt hat.

Nämlich hier: Tag des offenen Denkmals

+++

Flügelfest Mühle Greiffenberg

10.09.2022

Ich kenne die Mühle Greiffenberg von klein auf an, allerdings nur als das Grundgerüst was viele Jahre einsam auf dem Hügel am Ortseingang stand. Es ist wirklich toll das es engagierte Menschen geschaft haben sie wieder aufzubauen. Seit kurzem hat sie nun auch wieder Flügel und das wird am Samstag gefeiert.

Mehr Informationen: https://bit.ly/fluegelfest

+++

Jago- ein Kammermusiktheater

10.09.2022

Jede gute Geschichte braucht einen Bösewicht. In Shakespears Othello übernimmt diese Rolle der rätselhafte Intrigant Jago, der seinen Herrn zu einem grausamen Mord anstiftet. In einer Auftragskomposition des Ensemble Quillo spinnen Sidney Corbett und Christoph Klimke die Geschichte fort und füllen so die Leerstelle zwischen der Bluttat und Jagos Hinrichtung. In sieben musikdramatischen Zustandsbeschreibungen leuchten die Musiker des Ensembles die facettenreiche Psychologie des Bösen aus und nähern sich jener geheimnisvollen zerstörerischen Energie, von der ein bisschen in jedem von uns schlummert.

Mehr Informationen: https://bit.ly/jagoquillo

+++

Musik in alten Gemäuern

10.09.2022

Zum dritten Mal veranstaltet das Dominikanerkloster Prenzlau zum Tag des offenen Denkmals Open-Air-Konzerte im Friedgarten. Verschiedene Genres treffen hier aufeinander und versprechen einen unterhaltsamen Nachmittag.

Konzerte zum Tag des offenen Denkmals:

14 Uhr: Mehr Als Wir
Ein Soundtrack für das Leben in all seinen Facetten mit Einflüssen aus Jazz, Pop und Folk.

16 Uhr: Alejandro Soto Lacoste
Eine Reise durch die lateinamerikanische Musik, in Verbindung mit Elementen aus Rock und Jazz.

18 Uhr: Savoy Satellites
Swing music made in Berlin!

Im Ticketpreis ist ein Besuch des Kulturhistorischen Museums am 10. September 2022 inklusive.

Mehr Informationen: https://bit.ly/musikaltegemaeuer

+++

Melzower Sommerkonzert

10.09.2022

Der berühmte finnische Filmemacher Aki Kaurismäki urteilte einmal: „Der Tango ist nun mal unsere Nationalmusik.“ Und so gibt es seit Jahren den kuriosen Phantomstreit darüber, ob der Tango nun aus Finnland oder aus Argentinien stamme. Beide Kontrahenten können über die Behauptung der Gegenseite nur den Kopf schütteln schütteln – wobei die Argentinier es vielleicht etwas heftiger tun als die wohlerzogenen Skandinavier. Unbestritten aber ist in Finnland die Häufung von Moll Tonarten und die damit einhergehende melancholischere Spielart dieser Musik. In Melzow hören Sie Tangos aus Nord und Süd, friedlich miteinander versöhnt und erstklassig gespielt von Musikern aus Finnland, Estland und den USA.

Mehr Informationen: https://bit.ly/sommerkonzertemelzow

+++

Tag des Offenen Denkmals

Kreisweite Eröffnungsveranstaltung im Dominikanerkloster Prenzlau, Andacht in der Nikolaikirche Prenzlau und Führungen im Kloster.

Eröffnungsveranstaltung: https://bit.ly/tdod22

+++

Sicher hast du auch noch einen Veranstaltungstipp für das kommende Wochenende, wenn ja schreib ihn gleich in die Kommentare. Veranstaltungen für kommende Wochen können uns gerne auch schon im Vorfeld per Mail geschickt werden. So können wir sie auch in die Landesweite Veranstaltungsdatenbank einpflegen die auf unserer und vielen anderen Websites ausgespielt wird.

Mehr Veranstaltungen in unserem Veranstaltungkalender

https://www.tourismus-uckermark.de/veranstaltungen/

Habt ein schönes Wochenende.
Euer Mario 👋

Zu Besuch in der HANDWERKSBÄCKEREI LYCHEN bei Bäckermeister Julien Strittmatter

Seit Juni 2022 gibt es in Lychen die „Handwerksbäckerei Lychen“. Inhaber ist der 29-jährige Bäckermeister Julien Strittmatter, der in der Uckermark in einer Familienbäckerei aufwuchs, mit vier Jahren sein erstes Brot in den Backofen schob. Dann nach Berlin ging und nach Abitur, Studium, Bäckerlehre und Meisterausbildung zurückkehrte in die Uckermark und mit seiner Familie seit 2021 in Lychen lebt. Er hat dort einen traditionsreichen Bäckereistandort wiederbelebt und setzt auf Handwerk, hochwertige Zutaten und Leidenschaft. Beim Arbeiten lässt er sich gern auf die Finger schauen.

„Zu Besuch in der HANDWERKSBÄCKEREI LYCHEN bei Bäckermeister Julien Strittmatter“ weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen